Spende für das Krankenhaus in Altdorf

Das Krankenhaus in Altdorf bietet seit Jahren ein umfangreiches medizinisches Leistungsspektrum der Fachrichtung Innere Medizin an. Eine finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung neuer      Geräte erfährt es zusätzlich durch den Förderverein für patientenorientierte internistische Diagnostik und Therapie für klinische Pharmazie Altdorf e.V..

Als Chefarzt sowie als Vorsitzender des Fördervereins begrüßte Dr. Herbert Muschweck Manfred Göhring, Walter Engelhardt und Heinz Liebel Mitte Dezember im Krankenhaus in Altdorf. Derzeit laufen die Planung für die Anschaffung eines Endowashers auf Hochtouren erklärte Dr. Muschweck bei einem gemeinsamen Gespräch. Dieses Gerät unterstützt die Mitarbeiter bei der Durchführung von Endoskopien. Zusätzlich ist für 2019 der Austausch des Computertomographen geplant. Bei beiden Projekten ist eine finanzielle Beteiligung durch den Förderverein geplant. „Wir kennen und schätzen Ihre Arbeit sehr, sodass wir Sie gerne unterstützen“, so Manfred Göhring, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG, bei der Spendenübergabe.

 1.618 Euro an Spendengeldern waren aufgrund des hauseigenen Kontomodells „VR-Mitglied“ zusammengekommen, bei dem alle Leistungen enthalten sind, die man für den Zahlungsverkehr   braucht. Zusätzlich nehmen die Kunden dabei an einem attraktiven Bonusprogramm teil - und je intensiver die Kunden mit der Bank zusammenarbeiten, umso größer fällt ihr Bonus am              Jahresende aus. 628 Kundinnen und Kunden hatten Ansprüche erworben, von denen aber 134 auf den Bonus verzichteten und somit 1.618 Euro spendeten.

 „Vielen Dank unseren Kunden, die auf den ihnen zustehenden Bonusbetrag verzichten. Die Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG verdoppelt den Betrag und spendet damit weitere 1.618 € “,       erläuterten der stv. Vorstandsvorsitzender Walter Engelhardt sowie Prokurist Heinz Liebel bei der symbolischen  Scheckübergabe. Dank dieser und zukünftiger Projekte will Dr. Muschweck die Modernität am Standort Altdorf erhalten.                            

Das Bild zeigt von links nach rechts: Manfred Göhring (Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG), Dr. Herbert Muschweck (Chefarzt Krankenhaus Altdorf), Heinz Liebel (Prokurist Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG) und Walter Engelhardt (stv. Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG).

Quelle:

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG, Dezember 2018

Pressekontakt