Neuer Laptop für den Caritas-Krankenpflegeverein Altdorf

Der Caritas-Krankenpflegeverein Altdorf unterstützt Schwestern und ehrenamtliche Helfer bei der häuslichen Pflege und Betreuung von Patienten. Zudem bietet die Caritas Schulungen und Beratungen zu Themen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich an.

Derzeit tragen knapp 270 Mitglieder dazu bei, die caritative und ambulante Pflege weiter zu erhalten.

Um die rechtlichen Anforderungen an den Datenschutz zu erfüllen, benötigt die Caritas einen neuen Laptop, auf dem die Daten der Mitglieder verwalten werden können. Die Anschaffung wurde dabei von der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG übernommen.

Der Vorsitzende des Caritas-Krankenpflegevereins Altdorf Wolfgang Rösch freut sich sehr über den Einsatz des neuen Geräts.

Bei der Übergabe bedankte sich Rösch herzlich bei Karin Weih, der stellvertretenden Geschäftsstellenleiterin der Raiffeisenbank Altdorf.

 

Personen auf dem Bild v.l.n.r: stv. Geschäftsstellenleiterin Karin Weih und Vorsitzender des Caritas-Krankenpflegevereins Altdorf Wolfgang Rösch

Quelle:

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG