Hier gibt‘s die Jobs vor Ort

Ausbildungs-Infos mit Angeboten in Altdorf

Altdorf

Am Freitag, 7. Juli lädt die IHK Nürnberg Schüler und deren Eltern dazu ein, sich über Praktika, Ausbildungsberufe und duale Studiengänge im Landkreis Nürnberger Land zu informieren. 28 Unternehmen und Einrichtungen öffnen dafür am 7. Juli zwischen 16 und 21 Uhr ihre Türen oder informieren an Informationsständen über mehr als 65 verschiedene Berufe und 22 duale Studiengänge.


Die IHK Nürnberg für Mittelfranken und die IHK-Gremien Altdorf, Hersbruck und Lauf/Pegnitz wollen Jugendliche damit frühzeitig für das Thema Ausbildung sensibilisieren und auf das vielfältige Ausbildungsangebot der Unternehmen im Nürnberger Land aufmerksam machen. Zwischen den teilnehmenden Betrieben ist ein kostenloser Bus-Shuttle eingerichtet.


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Neu ist in diesem Jahr ein sogenannter „Hot Spot“ in der Industriestraße in Altdorf. ET-
A Elektrotechnische Apparate GmbH, die Firma SUSPA GmbH, und die Technische Akademie
Wuppertal e. V. mit ihrem Weiterbildungszentrum Altdorf öffnen hier ihre Türen und bieten
spannende Einblicke in ihre jeweiligen Ausbildungsrichtungen. An der gleichen Stelle sind
mit einem Infostand vertreten: 

 

die Bolta Werke GmbH, die Firma Excella GmbH & Co. KG, die Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG, das Krankenhaus Rummelsberg, die Rummelsberger Diakonie sowie die IHK.


Weitere Informationen zu den Firmen und den Ausbildungsberufen sowie den Busfahrplan
und eine Übersicht über die rund 50 Preise, die Jugendliche im Rahmen einer Verlosung gewinnen
können unter www.ausbildungsweekend.de.

Quelle:

Der Bote, Juni 2017

Pressekontakt