Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Beruf ist Ihre Privatsache.

Ihre Absicherung auch.

Im Leben läuft leider nicht immer alles nach Plan. Umso bedeutender ist es, rechtzeitig vorzusorgen. Denn im Fall, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können, sichert eine Berufsunfähigkeitsversicherung Ihr monatliches Einkommen ab.

Wichtig ist, Sie handeln gleich. Denn von der gesetzlicher Rentenversicherung gibt es keinen Schutz mehr. Viele unter Ihnen gehen sogar völlig leer aus. Das Gesetz spricht dabei versöhnlich von einer Erwerbsminderungsrente. Wir angemessener von einer beachtlichen Versorgungslücke.

Doch das muss nicht sein – mit der privaten Absicherung schließen Sie diese Versorgungslücke. 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Maßgeschneiderte Leistungen, egal, ob zurzeit berufstätig oder in Ausbildung
  • Keine Beiträge mehr, sobald Sie berufsunfähig werden
  • Kein Verweisen auf einen anderen Beruf, der theoretisch noch ausgeübt werden könnte
  • Versicherungsschutz auch bei Berufwechsel
  • Ausbau der Leistungen auch ohne erneuter Gesundheitsprüfung möglich
  • Weltweiter Versicherungsschutz

Tipp: Entscheiden Sie sich jetzt für eine abgesicherte Zukunft – für Sie und Ihre Familie! Denn, können Sie Ihre Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr abschließen oder Ihren Beruf nicht mehr ausüben, dann sichert die Rentenzahlung der Versicherungskammer Bayern Ihren Lebensstandard.

Häufige Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Wie lange erhalte ich die Berufsunfähigkeitsrente?

Sie erhalten die monatlichen Rentenzahlungen für die Dauer Ihrer Berufsunfähigkeit – längstens bis zum Ende der vereinbarten Versicherungsdauer.

Gilt meine Berufsunfähigkeitsversicherung auch während meines Auslandsaufenthaltes?

Ja, die Berufsunfähigkeitsversicherung umfasst einen weltweiten Schutz und gilt auch bei einem dauerhaften Auslandsaufenthalt.

Was muss ich beachten, wenn ich meinen Beruf wechsele?

Von einem Berufswechsel bleibt Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung unberührt. Allerdings sollten Sie bei einer Erhöhung Ihres Jahreseinkommens über eine mögliche Anpassung der Berufsunfähigkeitsrente nachdenken.

Wozu werden erwirtschaftete Überschüsse genutzt?

Durch die erwirtschafteten Überschüsse können Sie Ihre Beiträge reduzieren, oder die Überschüsse verzinslich ansammeln. Bei Ablauf der Versicherungsdauer oder im Todesfall werden sie dann steuerfrei ausgezahlt.