Generationen-Raumwunder in Schwarzenbruck

Einfamilienhaus mit ELW und Garage

Energiewerte:

Energieausweis vorhanden. Baujahr: 1968, Energieträger: Heizöl, Art: Energiebedarfsausweis, Energieverbrauchskennwert: 255,30 kWh/(m².a)

Wohnfläche:

ca. 148 m² im Erdgeschoss und Dachgeschoss,
ca. 70 m² im Untergeschoss als Einliegerwohnung

Grundstücksfläche

ca. 681 m²

Objektdaten:

Von außen betrachtet immer noch eine Schönheit ist dieses Einfamilienhaus XXL für sein Baujahr gut instandgehalten und gepflegt.

Das 1967 erstellte Einfamilienhaus lässt kaum Wünsche für die platzverwöhnte Großfamilie offen.
Das Raumkonzept war damals wie heute sehr praktisch angelegt mit Wohnzimmer und West-Balkon sowie zusätzlicher Einliegerwohnung mit West-Terrasse, darüber hinaus der Zugang vom Wohnzimmer über eine Galerie ins Dachgeschoss.

Die Hauptwohnung im Erdgeschoss und Dachgeschoss verfügt über ein großes Wohnzimmer, Küche, sehr großes Schlafzimmer, Arbeits- bzw. Esszimmer, Bad und Flur mit Abstellraum im Erdgeschoss, sowie eine Galerie und drei Kinderzimmer mit Flur, WC und Abstellraum im Dachgeschoss.
Ein großer Westbalkon über die komplette Giebelseite mit zwei Markisen ist vom Wohnzimmer aus zu begehen.
Die Einliegerwohnung erreicht man über ein helles Treppenhauskonzept vom Erdgeschoss bzw. auch über einen Zugang von außen an der Südseite des Hauses. Sie ist aufgeteilt in eine Essdiele, von der aus man in sämtliche Räume wie Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Duschbad gelangt. Eine teilüberdachte Westterrasse ist vom Wohnzimmer aus zu begehen und über die Küche gelangt man nach außen zum Zugang der Einliegerwohnung.

Das Untergeschoss verfügt darüber hinaus über die Waschküche mit Heizungskeller sowie einen Vorratskeller bzw. Hauswirtschaftsraum.

Die Gartenanlage ist sichtgeschützt mit Hecken und Bäumen eingewachsen. Am Eingangsbereich gibt es noch eine „Grill-Terrasse“ an der Südostseite sowie ein Gartenhaus/Geräteschuppen an der Nordwestseite des Grundstücks. Über gepflasterte Zuwegungen erreicht man die Einliegerwohnung sowie auch die Terrasse und das Gartenhaus.

Eine Einzelgarage im Garagenhof mit Platz auch vor der Garage bietet Fläche für zwei Autos.

FAZIT: Einziehen und Wohnen ohne großen Renovierungs-/ Modernisierungsaufwand inmitten einer guten Wohngegend von Schwarzenbruck.

Ausstattung:

  • Großzügiges Wohnen auf einem gut durchdachten Grundriss
  • Ölzentralheizung aus Baujahr 2009 mit Stahltank
  • Holz- und Kunststoffisolierglasfenster mit Rollos
  • Parkett-, Fliesen und Teppichböden
  • Neuwertiges Badezimmer mit Echtglas-Dusche im EG
  • Einzelgarage
  • SAT-Anlage
  • uvm.
Mehrfläche, wie derzeit bereits angelegt, ist von der Gemeinde (ca. 40 m²) mit EUR 10.000,-- noch zu erwerben. (Näheres hierzu auf Anfrage)
 
Einen ersten Eindruck von diesem einmaligen Anwesen können Sie sich bereits von Zuhause aus verschaffen. Besuchen Sie unsere kostenfreie, virtuelle 360° Besichtigung unter folgendem Link: https://app.immoviewer.com/portal/tour/1487255
 
Hinweis: Im Falle eines Kaufs sind wir gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 10 GwG (Geldwäschegesetz) verpflichtet, die Daten Ihres Personalausweises aufzunehmen oder eine Kopie zu fertigen.

Objektlage

Das Haus befindet sich am nördlichen Rand von Schwarzenbruck, Nähe Regensburger Str., S-Bahnhof Ochenbruck.

Der Hauptort Schwarzenbruck (Landkreis Nürnberger Land) und die meisten Ortsteile sind von Wald umgeben. Im Norden erstreckt sich der Lorenzer Reichswald, im Süden der Südliche Reichswald. Gsteinach, Schwarzenbruck und Ochenbruck liegen im Tal der Schwarzach, Rummelsberg und Altenthann auf einem Höhenrücken nördlich der Schwarzach. Pfeifferhütte liegt am Ludwig-Donau-Main-Kanal, westlich grenzen Ober- und Unterlindelburg an.

Der Bahnhof im Gemeindegebiet befindet sich im Ortsteil Ochenbruck und ist auch nach diesem benannt. Er wird durch die S-Bahn-Linie 3 im 20/40-Minutentakt bedient. Die VGN-Buslinie 502 führt vom Bahnhof durch den Ort und endet in Gsteinach. Des Weiteren besteht die VGN-Linie 553 nach Altdorf. An Wochenende besteht die Nightliner-Linie N15, die den Ort in den Nachtstunden mit Nürnberg und Ezelsdorf verbindet. Am Rathaus Ochenbruck beginnt der Nightliner N59 in Richtung Winkelhaid.

Die Bundesstraße 8 führt mitten durch den Ortsteil Ochenbruck und auch Pfeifferhütte.

Autobahnanschluss besteht in Feucht auf die A73 mit Verbindungen in alle Richtungen. Sämtliche Einrichtungen für den täglichen Bedarf findet man im nahegelegenen Hauptort Schwarzenbruck.

Kurzum: Gutes Wohnumfeld in ruhiger Umgebung und trotzdem gute Verkehrsanbindung in die Metropolregion von Nürnberg.

Kaufpreis: 460.000,00 €

Courtage: 4,76 % inkl. Mehrwertsteuer vom Käufer aus dem jeweiligen Kaufpreis, fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Nicht das passende Objekt für Sie?