PrivatRente

Finanziell unabhängig im Alter

Die gute Nachricht: Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt. Man kann den wohlverdienten Ruhestand immer länger genießen und aktiv gestalten. Die weniger gute: Die gesetzliche Rente sichert Ihnen zwar das Überleben, aber für mehr wird sie nicht reichen.

Ihre Vorteile:

  • Entnahmemöglichkeiten sichern Ihre Liquidität während der Laufzeit.
  • Zuzahlungen lassen Ihre Rentenvorsorge steigen.
  • Freie Wahl der Leistung: Kapital- und/oder Rentenzahlung
  • Monatliche Anpassung der Anlagestrategie möglich
  • Die gewählte Beitragsgarantie kann für zukünftige Beiträge monatlich neu festgelegt werden.
  • Attraktive Steuervorteile

FlexVorsorge Vario passt sich jederzeit Ihren Wünschen an. Dabei investieren wir dynamisch für Sie: So viel Sicherheit wie nötig; So viel Rendite wie möglich. Mehr Flexibilität geht nicht!

Doppelt profitieren durch Steuervorteile

Außerdem sparen Sie mit dem R+V-VorsorgeKonzept, der fondsgebundenen Rentenversicherung der R+V doppelt für Ihre Rente. Denn in der gesamten Ansparphase müssen Sie keine Steuern zahlen und auch Ihr Freistellungsauftrag oder Sparerfreibetrag wird nicht belastet. Bei Kapitalauszahlungen bleibt zudem die Hälfte Ihrer Erträge steuerfrei, vorausgesetzt die Vertragslaufzeit beträgt mindestens 12 Jahre und die Auszahlung erfolgt an Personen, die das 62. Lebensjahr bereits vollendet haben. Wählen Sie eine Rentenzahlung, versteuern Sie während der Auszahlungsphase nur einen geringen Anteil Ihrer Rente – den sogenannten Ertragsanteil.

Anlagestrategien

Eine Anlagestrategie, die zu Ihnen passt

R+V-VorsorgeKonzept bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre individuelle Anlagestrategie selbst zu bestimmen. Je nach persönlicher Situation und Risikobereitschaft können Sie aus vier definierten Strategien wählen und diese bis zu viermal im Jahr kostenfrei anpassen.

Fondsstrategie Aktienanteil
UniStrategie: Konservativ   

Ca. 25 Prozent Aktien
(mäßiges Risiko)
UniStrategie: Ausgewogen

Ca. 50 Prozent Aktien
(erhöhtes Risiko)
UniRak Ca. 65 Prozent Aktien
(erhöhtes Risiko)
UniGlobal   
Ca. 100 Prozent Aktien
(erhöhtes Risiko)

Fondsauswahl

Individuelle Fondsauswahl

Wählen Sie aus 50 Fonds von Union Investment sowie den R+V-internen Fonds R+V-Kurs und R+V-Zins. Das Fondsangebot umfasst die unterschiedlichsten Anlageklassen von konservativ bis chancenorientiert. Dabei genießen Sie die Vorzüge eines professionellen Fondsmanagements.

Clever diversifizieren, Risiken reduzieren, Chancen nutzen – UniRBA 3 Märkte mit regelbasierter Anlagestrategie

Mit dem Spezialfonds UniRBA 3 Märkte mit regelbasierter Anlagestrategie im Rahmen der fondsgebundenen Rentenversicherungen partizipieren Sie an der Entwicklung von Aktienmärkten dreier Industrieländer über die folgenden Indizes: DAX 30, NASDAQ 100 und NIKKEI 225 . Bei langfristig negativen Entwicklungen der Aktienmärkte ist der Fonds geldmarktnah und sicherheitsorientiert investiert. Ziel der Anlagestrategie ist es, die Auswirkungen langfristig negativer Entwicklungen der Aktienmärkte auf das angelegte Kapital zu reduzieren, die Performance zu stabilisieren oder die Chance an der Partizipation der Aktienmärkte zu wahren. Mit dem neuen Chancenindikator ist während der "Geldmarktphase" ein früherer Einstieg in den jeweiligen Aktienmarkt möglich.

Häufige Fragen zur fondsgebundenen Rentenversicherung

Was ist unter dem Ertragsanteil zu verstehen?

Der Ertragsanteil ist der steuerpflichtige Anteil einer Rente. So müssen Rentenempfänger nicht die angesparten Rentenbeiträge, sondern nur den fiktiven Ertrag des eingezahlten Kapitals versteuern. Die Höhe des steuerpflichtigen Anteils ist gesetzlich festgelegt und abhängig vom Alter der versicherten Person bei Rentenbeginn. So beträgt zum Beispiel der Ertragsanteil bei einem Renteneintrittsalter von 65 Jahren 18 Prozent der Gesamtrente.

Kann ich bestimmen, ob ich eine Kapitalauszahlung oder Rentenzahlungen erhalten möchte?

Ja, bei der Auszahlung haben Sie die Wahl zwischen einer Kapitalauszahlung oder einer lebenslangen Rente. Sie können aber auch eine Kombination aus beidem wählen. Den Zeitpunkt des Rentenbeginns bestimmen Sie selbst.