Walburgisheim Feucht

Wohlfühlort schaffen!

Kurzbeschreibung

Corona stellt unseren Alltag vor große Herausforderungen. Einschränkungen, Homeoffice, Notbetreuung im Kindergarten, auf Abstand mit Freunden, Verwandten und Familienangehörigen. Seit über einem Jahr üben wir uns im Verzicht. Corona trifft die Kinder und Jugendlichen im Walburgisheim noch einmal besonders. Können sie doch nicht in ihren Familien leben, gilt es nun auch noch Abstand zu halten und Kontakte stark zu reduzieren. Insgesamt leben in der stationären Jugendhilfe in Feucht 25 Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren.


Gemeinsame Ausflüge, Aktivitäten, gruppenpädagogische Angebote, aber ganz besonders die alljährlichen Ferienfreizeiten sind für die Gruppen die Highlights im Gruppenalltag und ein wichtiger Bestandteil der heilpädagogischen Arbeit. Corona lässt dies seit Beginn der Pandemie nicht mehr zu. Der Bewegungsradius unserer Kinder und Jugendlichen beschränkt sich seit Monaten mehr oder weniger auf das Gelände des Walburgisheim.


Was kaum einer ahnt, verbirgt sich hinter den Häusern der Wohngruppen. Das ehemalige hauseigene Schwimmbad, ein verwaistes Schmuckstück mit einer Liegewiese sowie Sanitäranlagen und einem Aufenthaltsraum, dass viele Sommer den Kindern und Jugendlichen im Walburgisheim unbeschwerte Stunden beschert hat.


Im vergangenen Corona-Sommer fieberten alle auf die Eröffnung des Schwimmbades hin, bis dann die traurige Nachricht Gewissheit brachte: Das Schwimmbad kann nicht mehr geöffnet werden. Die Anlage ist zu alt und eine Sanierung für uns nicht finanzierbar.

eingereicht von Frau Carolin Sprenzel

Warum ich dieses Projekt unterstützen möchte...

Heuer steht uns ein erneuter Corona-Sommer bevor und die Kinder und Jugendlichen wollen mit Ihrer Unterstützung das ehemalige Schwimmbadgelände aus dem Winterschlaf erwecken. Mit Ihrer Unterstützung kann der Bereich um das ehemalige Schwimmbad renoviert und mit erlebnispädagogischen Elementen zu einem neuen, besonderen Ort gestaltet werden. Die Ideen der Kinder und Jugendlichen hierfür sind vielfältig.


Ein Lagerfeuerplatz mit naturnahen Sitzgelegenheiten, ein Grillplatz und ein großes Tipi sollen eine urlaubsähnliche Atmosphäre ermöglichen. Hochbeete und Beerensträucher schaffen Naturräume und damit einen erholsamen Rückzugsort für die Kinder und Jugendlichen aus den Wohngruppen im Walburgisheim.


Mit Ihrer finanziellen und tatkräftigen Unterstützung möchten wir gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen diesen besonderen Ort schaffen. Überzeugen Sie sich von der Arbeit im Walburgisheim und tragen sie dazu bei, nicht nur einen Wohlfühlort, sondern Gemeinsamkeit zu schaffen.