TSV 1904 Feucht e.V.

Installation eines digitalen Schließsystems

Kurzbeschreibung

Der TSV Feucht möchte gerne eine digitale Schließanlage für seine Sporthalle anschaffen.
Bislang ist eine General-Hauptschlüsselanlage im Einsatz. Schlüsselverluste und/oder die Anfertigung von Nach-Schlüsseln sind immer mit enormen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Mit einer digitalen Schließanlage wird es dem Verein ermöglicht für eine höhere Sicherheit zu sorgen, da bei einem Verlust der betreffende Schlüssel sofort „ausprogrammiert“ werden kann. Der Verein erlangt auch eine wesentlich höhere Flexibilität.
Digitale Schlüssel können problemlos hinsichtlich vielfältigster Faktoren programmiert werden.
Zugangsberechtigungen können zeitlich und räumlich exakt zugeteilt werden.

Gerade im vergangenen Jahr mussten Hallenbelegungspläne aufgrund von Corona immer wieder kurzfristig umgestellt werden. Es kam sehr häufig vor, dass Übungsleiter*Innen für die neu zugewiesenen Räume keine oder nicht genügend Schlüssel hatten. Hier wäre eine flexible Änderung und Anpassung von Zugangsberechtigungen von großem Vorteil gewesen. Auch die Tatsache, dass immer häufiger mehrere Übungsleiter sich die Betreuung von Sportstunden teilen, lässt den Bedarf an Schlüsseln wachsen und ist nur mit einer digitalen Lösung mittelfristig zu meistern.

eingereicht von Herrn Herbert Ulherr

Warum ich dieses Projekt unterstützen möchte...

Ich möchte dieses Projekt unterstützen, da es eine höhere Sicherheit und Flexibilität gewährt und somit vieles einfacher macht für den Verein, vor allem aber für Übungsleiter und Trainer. Mit einem digitalen Schließsystem können beliebig viele „Schlüssel“ in Umlauf gebracht werden. Eine derzeit noch oft notwendige Weitergabe von Schlüsseln wäre dann auch endlich nicht mehr notwendig. Und letztendlich spart der Verein im laufenden Betrieb eine Menge Geld. Das ist in Corona-Zeiten auch ein sehr wichtiger Aspekt für einen Verein.