Staatliche Realschule Feucht

Bau einer „Gemeinschaftsbank für die Schulgemeinschaft an der RS Feucht“

Kurzbeschreibung

Die AG „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ der Realschule Feucht führt immer wieder Projekte durch, die das soziale Miteinander an der Schule fördern sollen. Ihr aktueller Projektwunsch: eine „kreative Gemeinschaftsbank“ für die Schulgemeinschaft! 

Dabei wollen mehrere Schüler/-innen aus verschiedenen Jahrgangsstufen miteinander eine Sitzbank der besonderen Art erst entwerfen und dann anschließend gemeinsam in ihrer Freizeit außerhalb des Unterrichts bauen. Ein fachkompetenter, erfahrener Künstler soll mit Rat und Tat in das Projekt miteinbezogen werden und die Schüler/-innen beim Plan und Bau begleitend unterstützen. Die Bank unterscheidet sich durch ihre Form und ihr ansprechendes Äußeres von einer herkömmlichen einfachen Sitzgelegenheit: Damit die Schüler/-innen nicht nur kontaktlos nebeneinander sitzen (und dabei womöglich jede/r für sich alleine in ihr/sein Smartphone blickt), ist eine Sitzgelegenheit geplant, die die Kommunikation untereinander und die „analogen Gespräche“ miteinander fördert. Dies wir durch die besondere Form erreicht, denn die Bank ist als Halbkreis bzw. in Form eines „S“ geplant. So fällt es leicht, in direkten Kontakt zu kommen. Auch äußerlich soll die „Gemeinschaftsbank“ durch ihre ungewöhnlich kreative Gestaltung (z.B. auffällige farbige Mosaiktechnik mit kleinen bunten Glassteinen) zum Verweilen der Schulgemeinschaft einladen.   

Die Schüler/-innen sind hoch motiviert, das Projekt „Gemeinschaftsbank“ umzusetzen, verfügen aber über keinerlei finanzielle Möglichkeit und sind auf Spenden (etwa 1.000 € für Material und Bezahlung des Künstlers) angewiesen. Das Projekt fördert ganz konkret die kommunikativen, sozialen und kreativen Kompetenzen der Schüler/-innen – gerade auch im digitalen Zeitalter Sie merken, dass sie etwas gemeinsam verändern können : für sich und für andere!

eingereicht von Herrn Werner Kundörfer

Warum ich dieses Projekt unterstützen möchte...

- Engagement der Projektgruppe „Schule ohne Rassismus“ unterstützen  

- künstlerische Betätigung zusammen mit gesellschafltichem Anliegen als Idee belohnen