Helferkreis für Flüchtlinge und Asylsuchende in Feucht

Flüchtlingsarbeit

Kurzbeschreibung

  • Einweisung von Flüchtlingen u. Asylbewerbern, die seit 2015 neu zu uns gekommen sind.
  • Begleitung dieser Person zu Ämtern, Behörden, Ärtzen u. Arbeitgebern.
  • Hilfe durch kompetente Lehrer zum Erlernen der deutschen Sprache.
  • Schulaufgabenbetreuung der schulpflichtigen Kinder u. Jugendliche.
  • Freizeitgestaltung mit Angeboten wie Spieleabende, Nähkurse, kulturelle Ausflüge, Schwimmkurse, Feriengestaltung durch Teilnahme an Figurenprogrammen, an Schwimmunterricht, an Musikunterrich.
  • Hilfe bei Ausbildungs-. Arbeitsplatzsuche, Gestaltung der Bewerbungsunterlagen u. Training für Bewerbungsgespräche.
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Bereitstellung u. Unterhalt eines Fahrradparks.
  • Angebote zum gemeinsamen Radeln, Kochen, Singen, Integrationshilfe u. Vermittlung deutscher Sitten und Bräuche.

eingereicht von Herrn Werner Kundörfer

Warum ich dieses Projekt unterstützen möchte...

Als Teil eines ausschließlich gemeinnützig tätigen Helferkreises, bestehend aus mehr als 60 Freiwilligen in sechs Arbeitsgruppen, möchte ich die Folgen globaler Konflikte abfedern, indem ich mich tagtäglich mit heimatlosen, traumatisierten aber zum Neuanfang willigen Menschen in fremder Umgebung kümmere. Meine Schwerpunkte sind Verwaltung von Spendeneingängen u. Persönliche Betreuung einer irakischen Familie mit zwei Kindern. Der Helferkreis kann nur über Spenden seine Aufgaben erfüllen.