Evangelisch-Integratives Haus für Kinder Winkelhaid

Snoezelen-Raum

Kurzbeschreibung

Ich arbeite als Leitung im Evangelisch-Integrativen Haus für Kinder Winkelhaid. Unsere Einrichtung arbeitet seit vielen Jahren integrativ und betreut Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren. Jetzt haben wir beschlossen, unseren Kindern einen zusätzlichen Sinnesraum, genannt Snoezelen-Raum, einzurichten, der sowohl als Therapie-, wie auch als Freizeit- und Erholungsraum benutzt werden kann. Durch ausgewählte Sinnesangebote soll die Möglichkeit der Entwicklungsförderung, der verbesserten Kommunikation und der Verhaltensänderung unterstützt werden. Durch Wiederholungen soll die Fähigkeit des Entspannens und des Loslassens beschleunigt werden. In bequemer, sicher Umgebung wird den Kindern Geborgenheit gegeben, sie können ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Durch pure Entspannung oder gezielte Aktivierung können sie ihre Sinne je nach Bedarf aktivieren und durch eine gestaltete Umgebung subjektives Wohlbefinden erlangen. In einem Snoezelen - Raum sind die Wände, sowie das Mobiliar ganz in weiß gehalten, damit eine reizarme Grundathmosphäre entsteht. Feste Einbauten wie, Wassersäule, Lichtfasern, Projektor mit Effekträder und Spiegelkugeln gewähren die Anregung der Sinne, gezielte Förderung, sowie multisensorische Reizeinwirkungen.

eingereicht von Frau Lydia Hofmeister

Warum ich dieses Projekt unterstützen möchte...

Gerade in unserer integrativen Einrichtung finde ich den Einbau eines Snoezelen-Raumes sehr bereichernd. Das Angebot für den Umbau beträgt ca. 7500 € und es wäre uns sehr geholfen, wenn wir einen Anteil durch den Förderpreis erhalten könnten. Deshalb melde ich unsere Einrichtung – Evangelisch-Integratives Haus für Kinder – für den Förderpreis 2019 an.